Sommer auf Menorca: ein praktischer Leitfaden

Das Weiß und Blau der Fischerdörfer und Buchten mit kristallklarem Wasser kontrastiert mit dem Braun und Grün der Wälder, des Camí de Cavalls und der Talayots, prähistorischer Ruinen. Die Sommer auf Menorca ist das Meer, aber es ist auch Kultur, Geschichte, Sport, Tradition und Gastronomie. Auf dieser Baleareninsel, die jedes Jahr Tausende von Touristen anlockt, gibt es viele verschiedene Menorcas. Um sie alle zu entdecken, haben wir diesen Artikel verfasst: eine perfekter praktischer Leitfaden für einen unvergesslichen Sommer auf Mmenorca.

Darüber hinaus werden von Paco AutosAls „Menorquin“-Spezialisten warnen wir Sie: Noch bevor Sie diesen Artikel zu Ende gelesen haben, werden Sie sich nach einem Date umsehen und Ihr Ticket auf die Insel kaufen. Sind Sie bereit? Wir beginnen.

Wie ist es auf Menorca? Wichtige Daten

Wenn Sie im Sommer nach Menorca reisen möchten, sollten Sie zunächst einige wichtige Fakten über dieses Reiseziel wissen. Menorca ist ein eine spanische Insel im Mittelmeer, die zu den Balearen gehört und befindet sich im nordöstlichen Teil des Archipels. Ihr Name leitet sich vom lateinischen „Menorca“ ab, was so viel wie „klein“ bedeutet, da sie kleiner ist als ihre Schwesterinsel Mallorca.

Die Hauptstadt von Menorca ist MahónDie (mit Abstand) bevölkerungsreichste Stadt ist Ciudadela im Südosten, wo sich auch der Flughafen und der Sitz der Inselregierung von Menorca befinden, und die (mit Abstand) bevölkerungsreichste Stadt ist Ciudadela im Westen. Die Oberfläche ist relativ klein, mit einer Fläche von etwa 700 km² (700 km²) Der höchste Punkt ist der Monte Toro mit einer Höhe von 358 Metern über dem Meeresspiegel. Aus Neugierde sagen wir Ihnen, dass Menorca ist das östlichste Gebiet des Landes und ist somit der erste Ort, an dem die Sonne in Spanien auf- und untergeht.

Im Laufe des Jahres, so die Daten aus dem Jahr 2019, leben hier 96.620 Einwohner, eine Zahl, die sich in den Sommermonaten aufgrund des Tourismus verdoppeln kann. Trotz des großen Zustroms von Menschen im Juli und August setzt die Insel auf Nachhaltigkeit und vermeidet eine Überbevölkerung, indem sie auf vielen Kilometern ihrer Küstenlinie keine Bebauung zulässt. In der Tat, es wurde erklärt Biosphärenreservat im Jahr 1993 von der Unescodank der biologischen Vielfalt und der Qualität seiner Küste und seines Meeresbodens, die heute geschützt sind.

Das Klima von Menorca im Sommer

Das Klima auf Menorca im Sommer ist typisch mediterran mit heißen, trockenen Sommern. Nach den Statistiken der letzten 30 Jahre liegt die Durchschnittstemperatur im Juni bei 21,8º, im Juli bei 24,9º, im August bei 25,4º und im September bei 22,6º, wobei die Mindesttemperaturen im Durchschnitt bei 17º oder 21º liegen und es kaum Niederschläge gibt.

Andererseits ist eine der Besonderheiten des Klimas auf Menorca im Sommer der Wind, der an manchen Tagen weht: die tramontana. Dabei handelt es sich um einen turbulenten Wind, der aus Nordost oder Nord kommt und hauptsächlich die Balearen und den Nordosten Kataloniens betrifft. Von April bis Juli wechselt er jedoch mit südlichen Winden ab, so dass er weniger präsent ist.

Sommerurlaub auf Menorca

Obwohl das Wetter zu Ostern gut ist und die Insel auch ein gutes Ziel für lange Wochenenden ist, ist sie, insbesondere San Juan, perfekt für einen längeren Aufenthalt. Die Sommerurlaub auf Menorca sind ein Genuss, dem man nur schwer widerstehen kann. Auch wenn die Zahlen von vor der Pandemie noch nicht wieder erreicht sind, werden im Jahr 2021 nicht weniger als
972.978 Touristen das ganze Jahr über
aber besonders in den Monaten Juni bis September.

Mit dem Flugzeug von den meisten europäischen Städten aus oder mit der Fähre von Barcelona, Palma oder Valencia aus ist die Baleareninsel nur über diese beiden Routen zu erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, haben Sie tausend und eine Option für Auto mieten auf Menorca (oder ein Motorrad oder ein anderes Fahrzeug) und wenn Sie mit der Fähre fahren, können Sie Ihr eigenes Auto mitnehmen. Was die Unterbringung betrifft, so verfügt die Insel über Tausende von Hotels, Ferienwohnungen und Villen.

Wohnungen zur Miete auf Menorca im Sommer

Obwohl Sie auch in einem der vielen Hotels auf der Insel wohnen können, sind die Wohnungen zur Miete auf Menorca im Sommer ist eine beliebte Wahl für Reisende, insbesondere für diejenigen, die länger als eine Woche unterwegs sind. In der Tat ist es sehr üblich, Villen oder traditionelle Häuser zu mieten, viele mit privatem Pool, entweder als Paar oder in einer Gruppe von Freunden.

Die touristischsten Orte zum Mieten von Wohnungen sind Ciudadela und seine Umgebung wie Cala en Blanes, Cala en Porter, Cala Galdana, Son Bou, Binibeca im Süden, Mahón, San Luis im Westen oder Arenal d’en Castell und Fornells im Norden.

Wenn es darum geht, im Sommer Wohnungen auf Menorca zu mieten, ist der beste Rat, den wir Ihnen geben können, dass Sie im Voraus buchen. Je länger Sie warten, desto schwieriger wird es angesichts der hohen Nachfrage, das Gewünschte zu einem vernünftigen Preis zu finden, da die Insel in den Monaten Juli und August nicht besonders günstig ist.

Autovermietung auf Menorca

Die beste Art, die Insel zu entdecken, ist zweifelsohne das Auto.
Menorca mit dem Auto bereisen
weil Sie sich damit bequemer und freier bewegen können. Um die Städte und Strände kennenzulernen, ist es ideal, für die Tage, die Sie dort verbringen, ein Auto zu mieten. Es gibt zahlreiche Autovermietungen in Menorca da es sich um ein sehr beliebtes Reiseziel handelt. Wenn Sie also bereits wissen, wann Sie reisen werden, sollten Sie so bald wie möglich mit der Suche nach einem Auto beginnen. Sie müssen nur Ihre Daten angeben, das Büro, in dem Sie es abholen und zurückbringen wollen, und die Eigenschaften, die das Fahrzeug haben soll: ob Sie es kompakt, als SUV, mit mehr oder weniger Kofferraum, mit welchem Zubehör und welchen Extras (Anzahl der Fahrer, erlaubte Kilometer pro Tag, Versicherung, etc…)…. Verpassen Sie nicht unseren vorherigen Artikel, in dem wir Ihnen alle Informationen über die
Schlüssel zum Sparen bei der Autovermietung in Menorca
und vor allem, zögern Sie nicht, unsere Website zu konsultieren Paco Autos oder schreiben Sie uns, damit wir Ihnen unsere neuesten Angebote unterbreiten können.

Die wichtigsten Sommerattraktionen auf Menorca

Nach einer guten Portion praktischer Informationen über den Sommer auf Menorca wollen wir uns nun die wichtigsten Attraktionen dieser wunderbaren Insel ansehen.

Wo gibt es die besten Buchten auf Menorca?

Menorca hat 216 Kilometer Küstenlinie Die Anzahl der Strände und Buchten ist enorm und es ist wirklich schwierig, nur einige davon auszuwählen. Generell kann man die Buchten Menorcas in solche im Norden und solche im Süden unterteilen. Die nördliche Buchten haben ein steileres und felsigeres Relief, mit dunkleren sandigen Buchten und mehr Wellen. Außerdem sind diese Buchten zu Fuß schwieriger zu erreichen und daher meist leerer. Auf der anderen Seite ist die südliche Buchten sind die bekanntesten und bestechen durch ihren feinen weißen Sand und das klare Wasser. Im Sommer sind diese Strände oft schon sehr früh voll, so dass es ratsam ist, früh aufzustehen, um sie zu erreichen, und das Auto auf den nächstgelegenen Parkplätzen abzustellen.

Sommerfestivals auf Menorca

In den Städten herrscht im Sommer eine lebhafte Atmosphäre, und wenn Sie im Juni, Juli oder August reisen, werden Sie viele der Sommerfestivals auf Menorca. So findet zum Beispiel das San-Juan-Fest in Ciudadela statt, im Juli in Es Mercadal und Fornells und im August unter anderem in Alaior und Ferreries. Vergessen Sie nicht, vor Ihrer Reise im Festkalender nachzuschauen, welche Feste mit Ihrem Aufenthalt zusammenfallen, denn das Jaleo (traditionelles Fest mit Pferden) ist ein Spektakel, das Sie nicht verpassen sollten.

Was man im Sommer auf Menorca (mehr) unternehmen kann

Genießen Sie die Natur und ihre große Vielfalt an Flora und Fauna, zum Beispiel in der Albufera von Es Grau, wandern Sie entlang des Camí de Cavalls, machen Sie eine Leuchtturm-Route, besuchen Sie die Kunsthandwerksmärkte, entdecken Sie die neuen Museen für zeitgenössische Kunst oder probieren Sie die reichhaltige Gastronomie wie Käse, Sobrassada oder Hummereintopf – das sind nur einige der Möglichkeiten, die Sie in Es Grau haben. Menorcas Attraktionen im Sommer.

Nicht zu vergessen ist der historische und kulturelle Reichtum der Stadt, der dazu geführt hat, dass sie von der Zeitschrift National Geographic in die Auswahl der besten Reiseziele aufgenommen wurde.
„Das Beste der Welt 2022“.
. In dieser Publikation wird das archäologische Erbe der Insel hervorgehoben: „Auf der Insel gibt es 1.586 archäologische Stätten, darunter Siedlungen, Begräbnisstätten wie die Navetas, Kultstätten und große Bauwerke wie die Talayots, die dieser Kultur aus der Zeit zwischen 1600 v. Chr. und dem 1.

Kurzum, der Sommer auf Sommer auf Menorca ist immer eine gute Option, und wenn Sie dies mit Hilfe der Mietfahrzeuge von Paco Autos wir versichern Ihnen, dass Sie sich problemlos fortbewegen und jeden Winkel der Insel genießen können. Wir können Ihnen garantieren, dass wir Ihren Urlaub auf Menorca zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

Wenn Sie zu zweit reisen und die Landschaft genießen möchten, ist es am besten, ein Motorrad auf Menorca zu mieten .

Ähnliche Artikel